• Geschrieben am 31.05.2019

Einzug in neuen StandortDenis Privé bezieht neuen Standort Wölfersheim

Im Herbst des vergangenen Jahres konnte das deutsch-französische Unternehmen Denis Privé mit den Bauarbeiten im Berstädter Industrie- und Gewerbegebiet beginnen. Innerhalb von nur acht Monaten entstanden ein modernes Bürogebäude, eine geräumige Halle und ein ansprechendes Außengelände. Am vergangenen Freitag konnten die Räumlichkeiten von den Mitarbeitern bezogen werden. Auch Bürgermeister Eike See ließ es sich nicht nehmen das neue Betriebsgelände von Geschäftsführer Ulrich Rosenschon zeigen zu lassen.

Betritt man das neue Bürogebäude von Denis Privé steht man in einem ansprechend gestalteten Atrium, das alle Räume von der Kaffeeküche bis zum Büro des Geschäftsführers miteinander verbindet. Bei Bau und Ausstattung hat man zudem Wert auf eine hohe Ergonomie und eine hochwertige Ausstattung gelegt. Die Räumlichkeiten sind teils mit bodentiefen Fenstern ausgestattet und bieten alle eine angenehme Atmosphäre in der man sich gleich wohl fühlt. „Die Räumlichen Verhältnisse an unserem bisherigen Standort in Rosbach waren sehr beengt. Wir haben die Möglichkeit genutzt und optimale Bedingungen geschaffen unter denen unsere Mitarbeiter gut und gerne arbeiten.“ berichtet Geschäftsführer Ulrich Rosenschon.